Umberto Alongi mit multikulti Band

Umberto Alongi mit multikulti Band

Italian World & Acoustic Pop

https://www.umbertoalongi.com

Umberto Alongi veröffentlichte mit Sony Music Italia die Single "Il futuro si è perso" auf Deutsch, die Zukunft ist verloren.

Sein Lied erreicht den 2. Platz in den Radio-Charts und in der italienischen TOP20, "Pura Follia" sein letztes Lied platzierte sich auf den ersten Platz der italienischen Radio-Charts. Alongi spielt für die italienischen Artisten der Nationalmannschaft, wo er regelmässig bei Benefizveranstaltung teilnimmt.

Er arbeitet mit Andrea Zuppini (Fabio Concato, Eros Ramazzotti, Rossana Casale, Fiorella Mannoia, Paola und Chiara, Alex Baroni, Gigi D'Alessio, Patty Pravo, Alexia) und mit Kaballà (Mario Venuti, Antonella Ruggiero, Eros Ramazzotti, Nina Zilli, Anna Oxa, Mietta, Carmen Consoli, Paola Turci, Raf, Ron, Alex Britti, Tazenda ) zusammen.